Anbieterkennzeichnung

 

Anbieter dieser Webseiten ist Rechtsanwalt Christian Fuchs. RA Fuchs (nachfolgend "Verantwortlicher" genannt) ist für den Inhalt dieser Webseiten gemäß § 6 Teledienstgesetz (TDG) i.V.m. § 10 Staatsvertrag über Mediendienste (MDStV) i.V.m. Bestimmungen des Teledienstdatenschutzgesetz (TDDSG), des Bayerischen Datenschutzgesetz (BayDSG) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) verantwortlich.

 

Datenschutzerklärung

 

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

 

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

 

Verantwortlicher: Rechtsanwalt Christian Fuchs (im Folgenden: Rechtsanwalt), Münchnerstr. 15 a, D-82319 Starnberg, Deutschland Email: fuchs@fuchs-rechtsanwaltskanzlei.com, Telefon: +49 (0)8151-368863 Fax: +49 (0)8151447981

 

Der/die betriebliche Datenschutzbeauftragte von Rechtsanwalt Fuchs ist unter der o.g. Anschrift, zu Hd. Herrn Christian Fuchs, beziehungsweise unter fuchs@fuchs-rechtsanwaltskanzlei.com erreichbar.

 

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

 

a) Beim Besuch der Website

 

Beim Aufrufen unserer Website  www.fuchs-rechtsanwaltskanzlei.com werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

 

    • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
    • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
    • Name und URL der abgerufenen Datei,
    • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
    • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

 

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

 

    • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
    • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
    • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
    • zu weiteren administrativen Zwecken.

 

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

 

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziff. 4 und 5 dieser Datenschutzerklärung.

 

b) Bei Anmeldung für unseren Newsletter

 

Sofern Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse dafür, Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zu übersenden. Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe einer E-Mail-Adresse ausreichend.

 

Die Abmeldung ist jederzeit möglich, zum Beispiel über einen Link am Ende eines jeden Newsletters. Alternativ können Sie Ihren Abmeldewunsch gerne auch jederzeit an fuchs@fuchs-rechtsanwaltskanzlei.com per E-Mail senden.

 

c) Bei Nutzung unseres Kontaktformulars

 

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

 

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

 

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

 

3. Weitergabe von Daten

 

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

 

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

 

    • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
    • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
    • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
    • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

 

4. Cookies

 

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

 

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

 

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

 

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

 

Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (siehe Ziff. 5). Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

 

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

 

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

 

5. Analyse-Tools

 

a) Tracking-Tools

 

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

 

Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind aus den entsprechenden Tracking-Tools zu entnehmen.

 

i) Google Analytics1

 

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. (https://www.google.de/intl/de/about/) (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden „Google“). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies (siehe unter Ziff. 4) verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie

 

    • Browser-Typ/-Version,
    • verwendetes Betriebssystem,
    • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
    • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
    • Uhrzeit der Serveranfrage,

 

werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).

 

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können.

 

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).

 

Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-out-Cookie erneut setzen.

 

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de).

 

ii) Google Adwords Conversion Tracking

 

Um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unserer Website für Sie auszuwerten, nutzen wir ferner das Google Conversion Tracking. Dabei wird von Google Adwords ein Cookie (siehe Ziffer 4) auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind.

 

Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten der Webseite des Adwords-Kunden und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

 

Jeder Adwords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Adwords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Adwords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

 

Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden. Googles Datenschutzbelehrung zum Conversion-Tracking finden Sie hier (https://services.google.com/sitestats/de.html).

 

iii) Matomo

 

Wir verwenden die Open-Source-Software Matomo zur Analyse und statistischen Auswertung der Nutzung der Website. Hierzu werden Cookies eingesetzt (siehe Ziffer 4). Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Websitenutzung werden an unsere Server übertragen und in pseudonymen Nutzungsprofilen zusammengefasst. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten und um eine bedarfsgerechte Gestaltung unserer Website zu ermöglichen. Eine Weitergabe der Informationen an Dritte erfolgt nicht.

 

Es wird in keinem Fall die IP-Adresse mit anderen den Nutzer betreffenden Daten in Verbindung gebracht. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).

 

Ihr Besuch dieser Webseite wird aktuell von der Matomo Webanalyse erfasst. Klicken Sie hier (https://matamo.org/docs/privacy/), damit Ihr Besuch nicht mehr erfasst wird.

 

6. Social Media Plug-ins

 

Wir setzen auf unserer Website auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO Social Plug-ins der sozialen Netzwerke Facebook, Twitter und Instagram ein, um unsere Kanzlei hierüber bekannter zu machen. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO anzusehen. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch deren jeweiligen Anbieter zu gewährleisten. Die Einbindung dieser Plug-ins durch uns erfolgt im Wege der sogenannten Zwei-Klick-Methode um Besucher unserer Webseite bestmöglich zu schützen.

 

a) Facebook

 

Auf unserer Website kommen Social-Media Plugins von Facebook zum Einsatz, um deren Nutzung persönlicher zu gestalten. Hierfür nutzen wir den „LIKE“ oder „TEILEN“-Button. Es handelt sich dabei um ein Angebot von Facebook.

 

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.

 

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Konto besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in den USA übermittelt und dort gespeichert.

 

Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Konto direkt zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „LIKE“ oder „TEILEN“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden zudem auf Facebook veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt.

 

Facebook kann diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Facebook-Seiten benutzen. Hierzu werden von Facebook Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z. B. um Ihre Nutzung unserer Website im Hinblick auf die Ihnen bei Facebook eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Facebook-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und um weitere mit der Nutzung von Facebook verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

 

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten Ihrem Facebook-Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen.

 

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen (https://www.facebook.com/about/privacy/) von Facebook.

 

b) Twitter

 

Auf unseren Internetseiten sind Plugins des Kurznachrichtennetzwerks der Twitter Inc. (Twitter) integriert. Die Twitter-Plugins (tweet-Button) erkennen Sie an dem Twitter-Logo auf unserer Seite. Eine Übersicht über tweet-Buttons finden Sie hier (https://about.twitter.com/resources/buttons).

 

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Twitter-Server hergestellt. Twitter erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Twitter „tweet-Button“ anklicken, während Sie in Ihrem Twitter-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Twitter-Profil verlinken. Dadurch kann Twitter den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten.

 

Wenn Sie nicht wünschen, dass Twitter den Besuch unserer Seiten zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Twitter-Benutzerkonto aus.

 

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter ((https://twitter.com/privacy).

 

c) Instagram

 

Auf unserer Website werden auch sogenannte Social Plugins („Plugins“) von Instagram verwendet, das von der Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA („Instagram“) betrieben wird.

 

Die Plugins sind mit einem Instagram-Logo beispielsweise in Form einer „Instagram-Kamera“ gekennzeichnet.

 

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Instagram her. Der Inhalt des Plugins wird von Instagram direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Instagram die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Instagram-Profil besitzen oder gerade nicht bei Instagram eingeloggt sind.

 

Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Instagram in die USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei Instagram eingeloggt, kann Instagram den Besuch unserer Website Ihrem Instagram-Account unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel das „Instagram“-Button betätigen, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Instagram übermittelt und dort gespeichert.

 

Die Informationen werden außerdem auf Ihrem Instagram-Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.

 

Wenn Sie nicht möchten, dass Instagram die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Instagram-Account zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Instagram ausloggen.

 

Weitere Informationen hierzu Sie in der Datenschutzerklärung (https://help.instagram.com/155833707900388) von Instagram.

 

7. Betroffenenrechte

 

Sie haben das Recht:

 

    • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
    • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
    • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
    • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
    • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
    • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
    • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

 

8. Widerspruchsrecht

 

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

 

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an fuchs@fuchs-rechtsanwaltskanzlei.com.

 

9. Datensicherheit

 

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

 

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

 

10. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

 

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

 

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter www.fuchs-rechtsanwaltskanzlei.com/datenschutz von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

 

 

 

1 Datenschutzbehörden verlangen für den zulässigen Einsatz von Google Analytics den Abschluss einer Auftragsdatenverarbeitungs-Vereinbarung. Eine entsprechende Vorlage wird unter http://www.google.com/analytics/terms/de.pdf von Google angeboten.

 

 

 

Informationen für Mandanten gemäß Dienstleistungs-Informationspflichten-Verordnung (DL-InfoV)

 

 

 

FUCHS Rechtsanwaltskanzlei

 

Rechtsanwalt Christian Fuchs

 

Münchner Str. 15a, D-82319 Starnberg

 

Tel.: +49 (0) 81 51 - 36 88 63; Fax.: +49 (0) 81 51 - 44 79 81

 

fuchs@fuchs-rechtsanwaltskanzlei.com

 

www.fuchs-rechtsanwaltskanzlei.com

 

Die FUCHS Rechtsanwaltskanzlei wird freiberuflich von Rechtsanwalt Christian Fuchs betrieben.

 

 

Berufsbezeichnung und zuständige Kammer:

 

Der o.g Rechtsanwalt der Kanzlei ist nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland zugelassen und Mitglied der Rechtsanwaltskammer München. Anschrift der Rechtsanwaltskammer München:Rechtsanwaltskammer für den Oberlandesgerichtsbezirk München, Tal 33, 80331 München, Telefon 089/53 29 44-0; Telefax 089/53 29 44-28, info@rak-muenchen.de, www.rak-muenchen.de, RA Christian Fuchs: Für Deutschland: Umsatzsteueridentifikationsnummer USt-Id Nr.: DE 814535765 (§ 27 a UStG); Steuernr.: 161/218/70863

 

 

Berufshaftpflichtversicherung:

 

 

Für die von der AFB GmbH vermittelten Vermögensschadenhaftpflicht-Versicherungsverträge folgende Erklärung:Für o.g. Rechtsanwalt in Deutschland: Generali Versicherung AG, Adenauerring 7 – 9,   81737 München, vertreten durch die AFB GmbH, Kaistr. 13, 40221 Düsseldorf. Geltungsbereich: Europaweit für Kanzleien und Büros, die in der Bundesrepublik Deutschland eingerichtet sind oder unterhalten werden. 

 

 

Berufsrechtliche Regelungen:

 

Der Verantwortliche unterliegt bei der Ausübung seiner beruflichen Tätigkeiten den Gebühren-, Berufsordnungen, Gesetzen und Verordnungen der BRD.Es gelten die folgenden berufsrechtlichen Regelungen für Anwälte: Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO), Berufsordnung (BORA), Fachanwaltsordnung (FAO), Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG), Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Union (CCBE). Die berufsrechtlichen Regelungen können über die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de) in der Rubrik „Berufsrecht“ auf Deutsch und Englisch eingesehen und abgerufen werden. Im Einzelfall kann es zu einer berufsrechtlichen Zusammenarbeit z. B. mit Steuerberatern kommen. Es gelten die folgenden berufsrechtlichen Regelungen für Steuerberater: Durchführungsverordnung zum Steuerberatungsgesetz (DVStB)

 

Berufsordnung (BOStB), Gebührenverordnung für Steuerberater, Steuerbevollmächtigte und Steuerberatungsgesellschaften, Steuerberatergebührenverordnung - StBGebV), Berufsrechtliches Handbuch, Das Steuerberatungsgesetz wird in seiner aktuellen Fassung vom Bundesministerium der Justiz in Zusammenarbeit mit JURIS unter folgendem Link veröffentlicht:

 

http://www.bundesrecht.juris.de/bundesrecht/stberg/gesamt.pdf

 

 

Die berufsrechtlichen Regelungen können über die Homepage der Steuerberaterkammer München (www.steuerberaterkammer-muenchen.de) in der Rubrik „Service für Besucher“ "Downloads" eingesehen und abgerufen werden.

 

 

Multidisziplinäre Tätigkeiten/berufliche Gemeinschaften:

 

 

Die Wahrnehmung widerstreitender Interessen ist Rechtsanwälten aufgrund berufsrechtlicher Regelungen untersagt (§ 43 a Abs. 4 BRAO). Vor Annahme eines Mandates wird deshalb immer geprüft, ob ein Interessenkonflikt vorliegt.

 

 

 

 

Außergerichtliche Streitschlichtung

 

Bei Streitigkeiten zwischen Rechtsanwälten und ihren Auftraggebern besteht auf Antrag die Möglichkeit der außergerichtlichen Streitschlichtung bei der regionalen Rechtsanwaltskammer München (gemäß § 73 Abs. 2 Nr. 3 i.V.m. § 73 Abs. 5 BRAO) oder bei der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft (§ 191 f BRAO) bei der Bundesrechtsanwaltskammer, im Internet zu finden über die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de), EMail: schlichtungsstelle@brak.de "Plattform der EU zur außergerichtlichen Online-Streibeilegung: http://ec.europa.eu/consumers/odr/"

 

Widerrufsbelehrung bei ausserhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen und Fernabsatzverträgen.

  

Widerrufsrecht:

 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

 

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mich Rechtsanwalt Christian Fuchs, Münchner Str. 15a, 82319 Starnberg, Telefon 08151-368863, Fax 08151447981, fuchs@fuchs-rechtsanwaltskanzlei.com. mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

 

Folgen des Widerrufs: Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, di wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotenen, günstige Standartlieferung gewählt haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung überihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangenen ist. Für die Rückzahlung verwenden wir dieselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderer vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu diesem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht - Ende der Widerrufsbelehrung.

  

Aufsicht



Der Verantwortliche RA Christian Fuchs ist Mitglied der Rechtsanwaltskammer München:


Rechtsanwaltskammer für den Oberlandesgerichtsbezirk München


Tal 33


80331 München


Telefon 089/53 29 44-0


Telefax 089/53 29 44-28


E-Mail: info@rak-muenchen.de


RA Christian Fuchs  unterliegt bei der Ausübung seiner beruflichen Tätigkeiten den Gebühren-, Berufsordnungen, Gesetzen und Verordnungen der BRD.


Es wird auf die folgenden Gesetzestexte hingewiesen:


1.     Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA)


2.     Fachanwaltsordnung


3.     Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)


4.     Gesetz über die Vergütung der Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte (Rechtsanwaltsvergütungsgesetz - RVG) mit Vergütungsverzeichnis (VV)


5.     Berufsregeln der Rechtsanwälte in der Europäischen Gemeinschaft


Die genannten Gesetzestexte können teilweise auf der Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de), etwa unter dem Stichwort "Berufsrecht", als PDF-Datei heruntergeladen werden.



Datenschutzinformationen

  • 1.     Hinweis gemäß § 33 BDSG und dem Luxemburger Gesetz zum Datenschutz:
    Daten, die aufgrund Ihres Zugriffs auf diese Internetseite hinterlegt werden, können elektronisch gespeichert werden. Dies gilt zudem für die durch die Verwendung der per E-mail erlangten Daten oder durch die durch Abonnierung des monatlich erscheinenden "Newsletters". Der Mandant oder potentielle Mandant erklärt sich damit freiwillig einverstanden.

    2.     Im Falle eines Vertragsabschlusses (Mandats) erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass die zur Verfügung gestellten, personenbezogenen Daten im System des Verantwortlichen erhoben, verarbeitet und genutzt werden, sofern dies für die Dauer der Vertragsabwicklung, d. h. für die Auftragsabwicklung sowie Abrechnung erforderlich ist. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, aufgrund deren der Nutzer direkt oder indirekt identifiziert werden kann, z. B. Name, Wohnanschrift, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Beruf, Kontoverbindung etc. Mitarbeiter des Verantwortlichen werden zur Verschwiegenheit verpflichtet.

    3.     Für Zwecke der Verbesserung und bedarfsgerechten Gestaltung der Dienstleistung können Nutzungsprofile erstellt und verwendet werden. Hiergegen steht dem Nutzer ein Widerspruchsrecht zu, das gegenüber dem Verantwortlichen jederzeit durch schriftliche Erklärung per Post oder Sendung einer E-Mail an fuchs@fuchs-rechtsanwaltskanzlei.com ausgeübt werden kann.

    4.     Dem Nutzer ist es jederzeit unentgeltlich gestattet, einen Überblick über die Art, Umfang, Dauer und Zwecke der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten zu erlangen, Art. 10 BayDSG und § 19 BDSG.

    5.     Der Nutzer kann jederzeit um die Berichtigung, Löschung und Sperrung der beim Verantwortlichen gespeicherten, personenbezogenen Daten ersuchen, sofern dies nicht zum Schaden desRA Christian Fuchs geschieht.

    6.     RA Christian Fuchs ist es ohne vorherige Zustimmung des Nutzers nicht gestattet, Daten an Dritte weiterzugeben, sofern es sich nicht um beratende Personen oder beratende Unternehmen des Verantwortlichen oder des Nutzers handelt, die berufsrechtlich zum Stillschweigen verpflichtet sind. Die Datenweitergabe zur Bonitätsprüfung, etwa der SCHUFA, oder zur Versendung von Dokumenten ist zulässig.

    7.     Jede sonstige Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten bedarf der ausdrücklichen oder konkludenten Einwilligung des Nutzers/Mandanten. Dem Mandaten steht das Recht auf jederzeitigen Widerruf der Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu.

    8.     Der Verantwortliche bemüht sich um Erfüllung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Er bemüht sich, mandatenbezogene Daten ordnungsgemäß abzuspeichern und mit wirtschaftlichen, technisch zumutbaren und möglichen Mitteln vor dem Zugriff unbefugter Dritter zu schützen.

    9.     Einsatz von Google Convers Tracking und Google Remarketing

    10.  Es wird Google Convers Tracking und Google Remarketing´eingesetzt. Dies sind Dienstleistungen der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States ("Google"). Google verwendet "Cookies", also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Nutzung unserer Internetangebote durch sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google beachtet die Datenschutzbestimmungen des "US-Safe-Harbor"-Abkommens und ist beim "Safe Harbor"-Programm des US-Handelsministeriums registriert. Google wird diese Informationen nutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen an uns zu erbringen. Drittanbieter, einschließlich Google, schalten Anzeigen auf Websites im Internet. Drittanbieter, einschließlich Google, verwenden gespeicherte Cookies zum Schalten von Anzeigen auf Grundlage vorheriger Besuche eines Nutzers auf unserer Website.  Google wird diese Informationen auch gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.  Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Sie können die Verwendung von Cookies durch Google deaktivieren, indem sie die Seite zur Deaktivierung von Google-Werbungaufrufen. Alternativ können Nutzer die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiativeaufrufen.  Weitere Hinweise zu den Bestimmungen von Google finden Sie hier.

    11.  Google Analytics

    12.  (Quelle: http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.htmlAuf diesen Webseitem kommt der Webanalysedienst voni Google Analytics zum Einsatz. Google Analytics - Übersicht - Google Analytics ist ein Webanalyse-Tool, mit dessen Hilfe Website-Inhaber die Interaktion der Besucher mit ihren Websites analysieren können. Google Analytics-Kunden können eine Reihe verschiedener Berichte anzeigen. In diesen Berichten wird dargestellt, wie die Besucher mit ihren Websites interagieren. Mit diesen Daten kann der Google Analytics-Kunde seine Website verbessern. Diese von Google Analytics erfassten Informationen sind anonym. Es werden hierbei nur Website-Trends ermittelt. Der einzelne Besucher bleibt dabei unerkannt. Für Website-Inhaber, die Google Analytics einsetzen, sind Datenschutzbestimmungen erforderlich, in denen die Nutzung von Google Analytics vollständig dargelegt wird.

    13.  Datenschutzbestimmungen von Google - Google schätzt Ihr entgegengebrachtes Vertrauen sehr und weiß um die Verantwortung, Ihre Daten zu schützen. Ein Teil der Verantwortung ist es, Sie darüber zu informieren, welche Daten erfasst werden, wenn Sie unsere Produkte und Services nutzen. Zudem klären wir Sie darüber auf, warum wir diese Daten erfassen und wie diese eingesetzt werden, um Ihre Erfahrung mit den Google-Produkten und -Services zu verbessern. Die Datenschutzbestimmungen von Google beschreiben, was mit persönlichen Informationen geschieht, wenn Sie Google-Produkte und -Services wie Google Analytics nutzen.

    14.  Google Analytics-Cookies - Google Analytics nutzt wie viele andere Services zum Analysieren von Besucherinteraktionen "First-Party"-Cookies. Mit diesen Cookies werden Informationen gespeichert. Dazu gehören beispielsweise die Zeitangabe zum Website-Besuch, die Häufigkeit, mit der der Besucher die Website aufgerufen hat, und von wo aus der Besucher auf die Website gelangt ist. "First-Party"-Cookies werden von Browsern nicht domainübergreifend zugänglich gemacht.Nutzung der IP-Adresse - Computer und Geräte, die mit dem Internet verbunden sind, erhalten eine eindeutige Nummer zugewiesen, die sogenannte IP-Adresse. Da diese Nummern üblicherweise in länderbasierten Blöcken zugewiesen werden, kann eine IP-Adresse oftmals dazu verwendet werden, das Land (den Staat oder die Stadt) zu identifizieren, in dem mit diesem Computer eine Verbindung mit dem Internet hergestellt wird. Google Analytics erfasst die IP-Adressen der Website-Besucher. So kann der Website-Inhaber analysieren, aus welchen Teilen der Welt seine Besucher stammen. Diese Methode wird als Geotargeting von IP-Adressen bezeichnet. Die tatsächlichen IP-Adressinformationen werden von Google Analytics nicht an die Google Analytics-Kunden weitergegeben. Außerdem wird die IP-Masken-Methode eingesetzt: Website-Inhaber, die Google Analytics nutzen, können es so einstellen, dass anstelle der gesamten IP-Adresse nur ein Teil davon für das Geotargeting verwendet wird. Website-Inhaber haben generell Zugriff auf die IP-Adressen ihrer Website-Besucher, unabhängig von der Nutzung von Google Analytics.

     

    Persönliche Daten

    Persönliche Daten sind Informationen, die Sie persönlich identifizieren. Dazu gehören Daten wie Name, E-Mail-Adresse, Zahlungsinformationen und andere Daten, die im unmittelbaren Zusammenhang mit derartigen Informationen stehen. Die Nutzungsbedingungen von Google Analytics, die sämtliche Google Analytics-Kunden einhalten müssen, untersagen die Nachverfolgung bzw. Sammlung solcher Informationen mit Google Analytics. Weiterhin dürfen keine persönlichen Informationen mit Webanalysedaten verknüpft werden.

     

    Verwendung der Daten aus Google Analytics - Website-Inhaber, die Google Analytics einsetzen, können festlegen, welche Daten von Google verwendet werden dürfen. Diese Freigabe bzw. Untersagung wird mit den Google Analytics-Datenfreigabeoptionen eingestellt. Darf Google die Daten verwenden, werden diese zum Verbessern von Google-Produkten und -Services eingesetzt. Diese Optionen können jederzeit vom Website-Inhaber geändert werden. Weitere Informationen zu den Datenfreigabeoptionen

     

    Deaktivierungs-Funktion für den Browser - Das Deaktivierungs-Add-on für Browser von Google Analytics gibt dem Website-Besucher mehr Kontrolle darüber, welche Daten zu aufgerufenen Websites von Google Analytics erfasst werden. Das Add-on teilt dem JavaScript (ga.js) von Google Analytics mit, dass keine Informationen zum Website-Besuch an Google Analytics übermittelt werden sollen. Das Deaktivierungs-Add-on für Browser von Google Analytics verhindert nicht, dass Informationen an die Website oder an andere Webanalyse-Services übermittelt werden.

    Weitere Informationen zum Deaktivierungs-Add-on für Browser von Google Analytics Dabei werden so genannte Cookies (Textdateien) auf Ihrem Computer gespeichert, die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch Cookies gesammelten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um im Kanzleiauftrag die Nutzung der Webseite auszuwerten, Berichte über die Webseitenaktivitäten für die Webseitenbetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung in Ihrer Browser-Software verhindern. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Die Fuchs Rechtsanwaltskanzlei nutzt Google Analytics, da Google Analytics von der Deutschen Datenschutzbehörde bestätigt wurde, dass es ohne Einwände eingesetzt werden kann: http://conversionroom-de.blogspot.com/2011/09/deutsche-datenschutzbehorden-bestatigen.html

    15.  Der Server, auf dem die Webseiten des Verantwortlichen gespeichert sind, wird durch ein drittes Unternehmen betrieben. Durch das Aufrufen von Webseiten oder Daten könnten Zugriffsdaten etwa über die Webseite, von der aus die Information angefordert worden ist, die Bezeichnung der abgerufenen Datei, Anforderungsdatum oder -uhrzeit, Angaben über die übertragene oder nicht übertragene Datenmenge und andere technische Informationen, wie das verwendete Programm, Systemeigenschaften, IP-Adresse u.ä., gespeichert werden. Die von dem Drittunternehmen möglicherweise gespeicherten Daten werden derzeit nicht vom Verantwortlichen verwendet. Auf die mögliche Verwendung von so genannten "Cookies" oder ähnlichen Anwendungen wird hingewiesen. Die Anwendungen könnten durch den Nutzer durch Abschaltungen im selbst verwendeten Programm ausgeschaltet warden.

Haftungsausschluss

  • 1.     Unter www.fuchs-rechtsanwaltskanzlei.com können Sie Verweise, so genannte "Links", zu anderen Internetseiten oder Internetseitenempfehlungen finden. Für diese Links sowie hinsichtlich auf sonstige Weise empfohlene Internetseiten ist hervorzuheben, dass der Verantwortliche keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte dieser Internetseiten hat. Es wird darauf aufmerksam gemacht, dass diesseits unter keinem rechtlichen Gesichtspunkt Verantwortung für die Gestaltung und die Inhalte dieser Internetseiten übernommen wird. Dies gilt für alle unter www.fuchs-rechtsanwaltskanzlei.com angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen entweder weitergeleitet wird, oder auf die sich eine Empfehlung bezieht. Der Verantwortliche macht sich daher externe Inhalte unter keinen Umständen zu Eigen. Für den Inhalt der erwähnten Webseiten ist der jeweilige Verfasser bzw. Anbieter der empfohlenen Webseite allein verantwortlich. Darüber hinaus stehen das Aufrufen der empfohlenen Webseiten und die damit verbundenen rechtlichen und tatsächlichen Konsequenzen im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweilig Aufrufenden.

    2.     Bei den unter www.rechtsanwalt-fuchs.com gemachten Ausführungen und Darstellungen handelt es sich um Informationen genereller Art. Sie stellen keine Rechtsberatung dar. Der Verantwortliche übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Qualität, Aktualität oder jederzeitige Verfügbarkeit der Informationen oder Darstellungen. Über die Regelungen des § 675 Absatz 2 BGB hinaus unterliegen sämtliche Informationen und Darstellungen dieser Haftungsbeschränkung. Der Verantwortliche oder von ihm beauftragte Dritte haften keinesfalls für Schäden, die durch jegliche Art der Verwendung oder Nichtverwendung, Nutzung oder Nichtnutzung der den Webseiten zu entnehmenden Informationen oder Darstellungen entstehen. Der Verantwortliche oder von ihm beauftragte Dritte haftet keinesfalls für mögliche Schäden, die durch Aufruf oder Herunterladen von Daten durch jegliche Art von Programmen (Computerviren o.ä.) oder durch Softwareinstallation oder -nutzung verursacht werden. Den Webseiten kann ein Überblick über die angebotenen Rechtsberatungsleistungen und Informationen über aktuelle Rechtsentwicklungen entnommen werden. Den dargestellten Informationen kommt aber keinesfalls eine allgemeingültige Aussagekraft zu, und sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Gültigkeit. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass jeder Einzelfall separat gewürdigt werden muss, und von einer generalisierenden oder individualisierenden Verwendung der Informationen in jeglicher Weise ausdrücklich abgeraten wird. Bestimmungen des Urheberrechts bleiben davon unberührt. Die gemachten Darstellungen oder Informationen stellen keine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes auf Abschluss eines Auftragsverhältnisses (Mandats) dar und enthalten keinerlei zugesicherte Eigenschaften jeglicher Art noch irgendein Garantieversprechen. Für die Verwendung der Darstellung oder der Informationen wird keinerlei Haftung übernommen. Die Darstellung und die Informationen bezwecken weder ein Inserat noch ein unzulässiges Werbemittel.

    3.     RA Christian Fuchs behält sich vor, ohne vorherige Ankündigung Teile der Webseiten oder die gesamten Webseiten jederzeit inhaltlich und darstellerisch zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder auch nur zeitweise einzustellen.

Vertrauliche Informationen

  • Es wird darauf hingewiesen, dass Kommunikation über das Internet, E-Mail, Telefax oder das mobile oder stationäre Telefon einen Vertraulichkeits- und Sicherheitsverlust nach sich ziehen kann. Kommunikation könnte von unbefugten Dritten gelesen, abgehört oder genutzt werden. E-Mails an die FUCHS Rechtsanwaltskanzlei sind aus Vertraulichkeitsgründen nicht geeignet uns rechtswirksame Schriftsätze, Rechtsmittel, Anträge, Erklärungen oder Ähnliches zukommen zu lassen. Solche bitten wir, auch im eigenen Interesse, über den Postweg an uns zu übersenden. Unsere Kontaktdaten finden Sie oben unter dem Menüpunkt "Kontakt". Bitten anklicken!

Urheberrecht

  • Die Webseiten von Rechtsanwalt Christian Fuchs (www.fuchs-rechtsanwaltskanzlei.com u.a.) sind vollumfänglich urheberrechtlich geschützt. Die unautorisierte Verknüpfung (Link) mit diesen Webseiten, sowie jede Vervielfältigung oder Verbreitung und jede andere Form der Verwertung, auch der Umarbeitung, ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung der FUCHS Rechtsanwaltskanzlei unzulässig und wird außergerichtlich und gerichtlich, zivil- und strafrechtlich verfolgt. Auf die möglicherweise bestehenden Rechte Dritter an den Dateien, etwa Urheberrechte, wird hingewiesen. Die möglicherweise genannten Kennzeichen oder Markenzeichen unterstehen vollumfänglich den möglichen Rechten der jeweiligen Eigentümer. Die Benennung der Inhalte oder Zeichen lässt die Rechte Dritter daran unberührt.